Banner
StartseiteRathaus & PolitikStadtverwaltungStadtbauamtUmweltangelegenheiten
 

Sachgebiet Umweltangelegenheiten

In Zusammenarbeit mit anderen Ämtern der Stadtverwaltung erfüllt das Sachgebiet Umweltangelegenheiten zahlreiche Querschnittsaufgaben.

Wir sind zuständig für:

  • die allgemeinen Umweltangelegenheiten (Altlastenstandorte in städtischer Zuständigkeit, örtlicher Ansprechpartner zur Abfallbeseitigung, Kleider-Sammelcontainer, öffentliche Abfallbehälter und Hundekotbeutelspender, Klimaschutz, Baumschutz, Natur- und Landschaftsschutz, biologische Vielfalt, Radwegekonzepte)
  • die öffentlichen Grünanlagen, das Erholungsgebiet Germeringer See und die weiteren Bachläufe in enger Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof und der Stadtgärtnerei
  • alle öffentlichen Kinder- und Ballspielplätze sowie die Spielbereiche in den stadteigenen Kinder- und Jugendeinrichtungen
  • die Freianlagen der städtischen Friedhöfe

Dem Sachgebiet Umweltangelegenheiten ist auch die Funktion des Fahrradbeauftragten zugeordnet, die im Masterplan zum Stadtentwicklungsprozess begründet ist - auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt Germering.
Darüber hinaus betreuen wir den Umweltbeirat und sind Ansprechpartner für die Mitgliedschaft der Stadt im Klima-Bündnis/Alianza del Clima e.V..

Wir führen Aktionen wie das Stadtradeln und das "Ramadama" (meist zusammen mit Germeringer Schulen) durch.

Das Sachgebiet Umweltangelegenheiten, das zum Stadtbauamt gehört, finden Sie im Bärenweg 13 (gleiches Gebäude, in dem die Stadtwerke Germering, Strom Germering und die Gasversorgung Germering sitzen).
Für Fragen rund um die Themen Umwelt stehen die Fachleute persönlich im ersten Stock in den Zimmern 102 und 105 oder telefonisch unter 089 89419-415 gern zur Verfügung (mit der Bitte um telefonische Terminvereinbarung).


Downloads

Wichtige Informationen der Stadt

Für Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, ist die Stadtverwaltung zu den allgemeinen Öffnungszeiten erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.
Während der genannten Zeiten ist ein persönlicher Besuch nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich. Bitte denken Sie daran,  während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können.  Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch hier gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A