Banner
StartseiteFreizeit & KulturSport + BewegungSkatepark und Pumptrack
 

Skate-Park und Pumptrack

Ramps im Skate-Park

Tony Alva hat es als Erster geschafft: ihm gelang es, mit dem Skateboard über die Kanten eines leeren Schwimmbeckens hinaus zu springen und wieder zurück zu drehen. Vom leeren Pool ist nun keine Rede mehr, schließlich gibt es Halfpipes und Miniramps.
Hast Du die Königsdisziplin schon ausprobiert?

In der Freizeitanlage am Starnberger Weg gibt es Anlagen für Skateboard- und Scooterfahrer*innen, ein Pumptrack für rollende Fahrzeuge ohne Motor aller Art, sowie einen Streetballkorb.

Ein Pumptrack ist eine spezielle Strecke, die es erlaubt, ohne zu treten, durch Hochdrücken (engl. pumping) des Körpers aus der Tiefe auf dem Rad bzw. auch dem Scooter, dem Skateboard oder auf Inline-Skates Geschwindigkeit aufzubauen.


Die Benutzung der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte immer geeignete Schutzkleidung tragen.

Die Anlagen sind jederzeit geöffnet. Und los geht`s.
 
 

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A