Banner
StartseiteFreizeit & KulturKulturelle EinrichtungenStadtmuseum
 

ZEIT+RAUM Museum am Rathaus

Das  Stadtmuseum - Die Geschichte Germerings erleben

Das ZEIT+RAUM Museum am Rathaus befindet sich im ehemaligen Feuerwehrhaus der Gemeinde Germering. Dort ist Raum für Veranstaltungen, Vorträge und Sonderausstellungen.
Seit 2014 wird in einer Dauerausstellung die Geschichte Germerings dargestellt.

Stadtmuseum ZEIT+RAUM

Germering - weit mehr als nur Wohnbauten und Verkehr!
Der Randbereich der Münchner Schotterebene zählt zu den dichten archäologischen Fundgegenden der Region. Die Stadt hat wenige historische Gebäude und keinen alten Stadtkern zu bieten, aber Menschen zog es seit der Mittelsteinzeit regelmäßig hier her. Erleben Sie die Entwicklung Germerings anhand von Originalfunden.
 

Innenansicht Museum

Nach einer Einführung in die geologischen Grundlagen der Siedlungsgunst werden Sie, beginnend mit einem Rastplatz aus der Mittelsteinzeit, durch Germerings Geschichte geführt. Erfahren Sie aus Gräbern und Brunnen vom Ende der Steinzeit, wie die Menschen damals hier lebten.

Spätantiker Schmuck um 500 n. Chr.

Ein Brunnen mit Opfergaben aus der Bronzezeit gibt Einblicke in die damalige Glaubenswelt. Die vorrömische Eisenzeit brachte Neuerungen wie Glas und Münzen nach Germering. Die Menschen während der römischen Kaiserzeit prägten die Gegend durch Landwirtschaft und Handwerk. Den nebulösen Übergang in das frühe Mittelalter markiert die Bestattung einer Dame aus spätantiker Zeit, bevor die Reihengräberfelder des frühen Mittelalters einsetzten. Zahlreiche Siedlungsspuren lassen eine Rekonstruktion der Siedlungen dieser Zeit zu. Folgen Sie den Spuren der Menschen aus den Orten Germering und Unterpfaffenhofen auf ihrem Weg durch das Mittelalter, die Neuzeit und Moderne bis hin zur Großen Kreisstadt und bleiben Sie am Puls der archäologischen Forschung.

In das Gesamtkonzept eingebunden sind über das Stadtgebiet verteilte Museumseinheiten und Tafeln, Informationsstellen, die am Ort des Geschehens über verschiedene Themen informieren. Diese sind Bestandteil der MuseumsRundwege.
Weitere Informationen über aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des Fördervereins Stadtmuseum Germering e.V., der den weiteren Ausbau des Museums fördert und den Museumsbetrieb sowie die Museumseinheiten betreut. Unterstützt wird dieser von der Stadtarchäologie und dem Stadtarchiv der Stadt Germering.
Zu wechselnden Themen werden regelmäßig Sonderausstellungen und Vorträge angeboten.
Im Museumsshop können neben zahlreichen Schriften zur Germeringer Geschichte und Archäologie auch Postkarten und Repliken erworben werden.


Wichtige Informationen der Stadt

Für Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, ist die Stadtverwaltung zu den allgemeinen Öffnungszeiten erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weiter Informationen dazu erhalten Sie hier.

Bitte denken Sie daran, während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weiter Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können.  Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A