Banner
StartseiteWirtschaft & GewerbeNetzwerkenVeranstaltungenKreativ! Erfolgreich im Landkreis Fürstenfeldbruck.
 

Kreativ! Erfolgreich im Landkreis Fürstenfeldbruck

Seit 2014 organisieren das Regionalmanagement und die Wirtschaftsförderung des Landkreises gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen der Städte Germering, Fürstenfeldbruck, Olching, Puchheim, den Gemeinden Gröbenzell und Eichenau  Veranstaltungen für die Branche Kultur- und Kreativwirtschaft unter dem Motto:

Kreativ! Erfolgreich im Landkreis Fürstenfeldbruck.

So fanden bereits Veranstaltungen im Stockwerk in Gröbenzell, in der Stadthalle Germering sowie im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck statt.

Ein besonderes Highlight war 2018 eine Bustour durch den Landkreis mit Vorträgen und Unternehmensbesichtigungen zum Thema Kultur- und Kreativwirtschaft.

Neben bedeutenden kulturellen und kreativen Produkten ist die stark wachsende Zukunftsbranche der Kultur- und Kreativwirtschaft mit einem Jahresumsatz von 22,5 Milliarden Euro und 131.000 Beschäftigten in der Metropolregion München ein wichtiger Wirtschaftsfaktor (Quelle: Datenreport der KuK der EMM 2016). Im Regelfall entstehen Arbeitsplätze im Bereich der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bei gleichzeitig geringem Flächenverbrauch. Innerhalb der Metropolregion München zeigt sich der Landkreis Fürstenfeldbruck in seiner Entwicklung besonders dynamisch. Angesichts der bestehenden Flächenknappheit ist diese Branche für unseren Landkreis besonders attraktiv.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist oftmals kleinteilig organisiert und mit vielen unterschiedlichen Branchenfeldern nicht einfach zu fassen. Folgende elf Märkte werden der Kultur- und Kreativwirtschaft zugerechnet: Musikwirtschaft, Buchmarkt, Kunstmarkt, Filmwirtschaft, Rundfunkwirtschaft, Markt für darstellende Künste, Designwirtschaft, Architekturmarkt, Pressemarkt, Werbemarkt, Software- und Gamesindustrie.

Mit den Veranstaltungen zum Thema "Kreativ. Erfolgreich im Landkreis Fürstenfeldbruck." verhelfen die Wirtschaftsförderungen der Branche zu mehr Sichtbarkeit und besserer Vernetzung. Eine weitere Intention ist es, das Selbstbewusstsein der Branche stärken und den Austausch mit öffentlichen Stellen zu ermöglichen.

Möchten Sie sich beraten lassen?

Die Wirtschaftsförderung Fürstenfeldbruck bietet in Kooperation mit dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München kostenlose Beratungsgespräche im Landratsamt Fürstenfeldbruck an.

Das Beratungsangebot richtet sich an Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffende und Kreative, die fachkundige Unterstützung und Beratung suchen. Das Beratungsangebot kann sowohl von Existenzgründern und Jungunternehmern als auch von selbstständigen und freiberuflich Tätigen genutzt werden, die schon längere Zeit ihrer kreativen Unternehmung nachgehen.

Interessierte können sich jederzeit via E-Mail melden: kreativ@lra-ffb.de


Wichtige Informationen der Stadt

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zustäzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte denken Sie daran, während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir bitten Sie dringend, eine medizinische Maske zu tragen.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A