Banner
StartseiteRathaus & PolitikStadtverwaltungFinanz- und PersonalverwaltungSteueramt
 

Steueramt

Das Steueramt ist verantwortlich für die Veranlagung und Erhebung der kommunalen Steuern (Realsteuern).
Hierunter versteht man die Grundsteuer A (landwirtschaftlicher Grundbesitz), die Grundsteuer B (bebauter Grundbesitz) sowie die Gewerbesteuer.
Für diese drei Steuerarten setzt das örtlich zuständige Finanzamt die Besteuerungsgrundlagen in Messbescheiden fest. Diese Grundlagen sind bindend für die Stadtverwaltung bei der Erstellung von Bescheiden.

Außerdem veranlagt das Steueramt die in den örtlichen Steuersatzungen festgelegten Abgaben. Dies sind die Hundesteuer und die zum 01.01.2012 eingeführte Zweitwohnungssteuer.
Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Zweitwohnungssteuer finden Sie hier.

Hinweise zur Fälligkeit:
Bitte achten Sie auf die Fälligkeitsangaben in den Steuerbescheiden. Diese erstrecken sich zumeist auch auf die Folgejahre. Vor den Fälligkeitsterminen ergehen keine separaten Aufforderungen.
Auf der Startseite und im Germeringer Anzeiger weist die Finanzverwaltung rechtzeitig auf die Steuertermine hin.

Hinweise zur Zahlungsweise:
Auf den Bescheiden ist ersichtlich, ob die Steuern von Ihnen zu überweisen sind oder ob diese per Bankeinzug belastet werden. Bei Änderung des/der Steuerpflichtigen entfallen vorherige Bankeinzüge, bei Neuveranlagungen ist die Steuersumme grundsätzlich zu überweisen.


Wichtige Informationen der Stadt

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zustäzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte denken Sie daran, während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir bitten Sie dringend, eine medizinische Maske zu tragen.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A