Banner
StartseiteBildung & SozialesKinder und JugendAngebote und EinrichtungenJugendbegegnungsstätte 2
 

Jugendbegegnungsstätte 2

Die Jugendbegegnungsstätte am Aubinger Weg ist eine Einrichtung der Offenen Jugendarbeit und richtet sich vor allem an junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren. Die Jugendlichen sind aktiv in die Planung und Gestaltung des Angebots eingebunden und werden bei der Organisation und Durchführung ihrer eigenen Veranstaltungen, Projekte und Aktionen durch eine sozialpädagogische Fachkraft begleitet und unterstützt.

Das Angebot der Einrichtung umfasst verschiedene Bereiche:

  • Der 'Offene Treff' wird von der pädagogischen Fachkraft betreut und bietet den Jugendlichen eine ungezwungene Atmosphäre zum Treffen und Kennenlernen. Verschiedene Angebote wie Kicker, Tischtennis, Billiard etc. stehen kostenlos zur Verfügung. Ein von den Jugendlichen selbständig organisiertes Bistro-Team bietet Speisen und Getränke zu günstigen Preisen an. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten finden regelmäßig Ausflüge oder andere Aktionen statt.
  • Die 'Eigenverantwortliche Nutzung' der Einrichtung ermöglicht verschiedenen Gruppierungen den Zutritt zu den Räumlichkeiten auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Den Gruppen stehen dabei eigene Räume zur Verfügung, die sie selbst gestalten und für ihre Zwecke nutzen können (z.B. Bandübungsräume, Tonstudio, Büro Jugendrat Germering etc.).
  • Neben den regelmäßigen Angeboten finden Veranstaltungen wie Partys oder Konzerte statt, die von den Jugendlichen mit Unterstützung der pädagogischen Fachkraft größtenteils selbständig organisiert werden.
  • Zusätzlich zu den Angeboten und Aktivitäten der Jugendlichen werden von der pädagogischen Fachkraft eigene Projekte im Bereich Gewaltprävention, Medien- und Sportpädagogik, auch in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Schulen, durchgeführt.
  • Für Beratung und Hilfe steht die pädagogische Fachkraft zu den regulären Öffnungszeiten sowie zu vereinbarten Terminen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Aufgrund des Konzeptes sind die Zeiten für den Offenen Treff allerdings begrenzt, damit auch Raum für die eigenverantwortliche Nutzung des Hauses bleibt. Am Freitag und Samstag finden vor allem Projekte, Freizeitfahrten und andere Aktivitäten statt.


VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A