Banner
StartseiteRathaus & PolitikStadtverwaltungBauhofAlles Andere
 

Sauberes Germering

Wir alle freuen uns über ein attraktives und vor allem sauberes Stadtbild.

Der Bauhof der Stadt versucht stetig durch die Planung von verschiedenen Neuanlagen, durch Weiterentwicklung des Bestandes und durch Anpassung der Arbeitsabläufe an den neuesten Stand der Technik, zu einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität beizutragen. Eine wichtige Komponente hierfür ist auch die Reinhaltung des Stadtgebietes.

In diesem Bereich haben wir durch folgende Maßnahmen bereits deutliche Verbesserungen erzielt:

  • die turnusmäßige Straßenreinigung mit Hilfe einer Kehrmaschine nach einem transparenten Kehrkonzept
  • die regelmäßige Reinigung hochfrequentierter Flächen durch unsere fleißigen 450 €-Kräfte von März bis Dezember
  • die gestaffelte Leerung der öffentlichen Abfalleimer
  • Einzelaktionen nach Bedarf (Ramadama etc.)

Aber die Stadt ist groß und wir schaffen es nicht alleine.

Bitte helfen Sie mit!

  • Bitte entsorgen Sie Ihren Müll (auch die roten Hundekotbeutel) in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter.
  • Bitte beachten Sie die Halteverbotsschilder, die zu Reinigungszwecken abschnittsweise im Stadtgebiet aufgestellt werden.
  • Melden Sie sich bei uns, wenn Ihnen gröbere Verschmutzungen auffallen.

 

 

Städtisches Kehrkonzept

Das gesamte Stadtgebiet Germering ist unterteilt in vier Kehrbereiche.

Wie Sie rechts aus der Karte entnehmen können, werden die vier Stadtviertel jeweils von der Landsberger Straße, der Unteren Bahnhofstraße und der Planegger Straße begrenzt.

An einem festgelegten Wochentag wird jeweils in einem der Bereiche gekehrt:

Montags im Kehrbereich 1

Dienstags im Kehrbereich 2

Mittwochs im Kehrbereich 3

Donnerstags im Kehrbereich 4

 

An den Freitagen finden Wartungsarbeiten oder außerordentliche Kehrarbeiten statt.

 

Zusätzlich werden bei Bedarf an stark beparkten Straßen abschnittsweise Halteverbotsschilder zur Straßenreinigung aufgestellt. Dies ist nur in begrenztem Umfang möglich, weil ausreichend Parkmöglichkeiten für die Anwohner*innen verbleiben sollen. Bei Regenwetter oder Kälte kann die Kehrmaschine aus Sicherheitsgründen nicht eingesetzt werden.

Außerdem setzen wir innerhalb des Stadtgebietes Prioritäten nach den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten (z.B. zeitaufwändigere Reinigung von Alleen etc.).

Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass wir mit nur einer Kehrmaschine für das gesamte Straßennetz lediglich eine begrenzte Anzahl von Kehrgängen pro Jahr durchführen können.


Nachfolgend können Sie unsere Kehrbereichs-Einteilungen einsehen:

Wichtige Informationen der Stadt

Für Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, ist die Stadtverwaltung zu den allgemeinen Öffnungszeiten erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weiter Informationen dazu erhalten Sie hier.

Bitte denken Sie daran, während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Weiter Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können.  Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A