Banner
StartseiteWirtschaft & GewerbeNetzwerkenBetriebsbesucheBetriebsbesuch: CEWE
 

Betriebsbesuch: CEWE

v.li.n.re: StR Albert Metz, Petra Tech, Maik Horbas (Geschäftsführer), OB Andreas Haas, Charlotte Hoppensack, Frank Schulz

Die Germeringer Firma CEWE setzt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Beim Betriebsbesuch der CEWE Germering in der gleichnamigen Straße wurden Oberbürgermeister Andreas Haas, Albert Metz (Gewerbereferent des Stadtrates) und Petra Tech (Standortförderung) von Maik Horbas (Geschäftsführer) und Frank Schulz (Werkleiter) hinter die Kulissen der riesigen Produktionsstätte geführt.

Mit 15 Produktionsstandorten ist CEWE Europas größter Fotodienstleister. Die Firma erzielt ihren Hauptumsatz mit der Produktion von Fotobüchern, Digitalbildern, personalisierten Geschenkartikeln, analogen Filmentwicklungen und Online-Druckaufträgen. Das CEWE FOTOBUCH ist das meistverkaufte Produkt des Unternehmens. 

Seit 1988 am Standort Germering ansässig, beschäftigt CEWE aktuell rund 200 Mitarbeiter*innen aus 22 Nationen, davon 10 Azubis in 7 verschiedenen Berufsbildern. Neu hinzugekommen sind nun auch 2 Auszubildende mit Fluchthintergrund. Einen ebenso hohen Stellenwert wie die Nachwuchsförderung im eigenen Betrieb, haben auch die Bereiche Datensicherheit und Datenschutz. Die Datenserver von CEWE befinden sich beispielsweise nur in Europa, so Werksleiter Frank Schulz.
In der Unternehmenskultur stark verankert sind insbesondere die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt. So ist die gesamte Produktion klimaneutral. Auch die Effizienzoptimierung bei den Verbrauchsmaterialien sowie der Müllvermeidung gehört zum Nachhaltigkeitskonzept des Betriebs. Die Auswahl aller eingesetzten Materialien findet gezielt und unter nachhaltigen ökologischen Gesichtspunkten statt.
Eine Reihe von Zertifizierungen und Auszeichnungen bestätigen das hervorragende Engagement des Unternehmens.

Wichtige Informationen der Stadt

Für Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, ist die Stadtverwaltung zu den allgemeinen Öffnungszeiten erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.
Während der genannten Zeiten ist ein persönlicher Besuch nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich. Bitte denken Sie daran,  während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können.  Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch hier gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A