Banner
StartseiteAktuellesAufgeforstet – Germering pflanzt über 1000 neue Bäume
 

Aufgeforstet – Germering pflanzt über 1000 neue Bäume

Am Weiherwiesengraben (Richtung Schusterhäusl) grünt es wieder. Im Rahmen einer großen Wiederaufforstungsaktion der Stadt wurden dort vergangene Woche 525 Bergahorne, 400 Roterlen, 100 Winterlinden und 50 Vogelkirschen gepflanzt. Die Laubbäume sind Ersatz für den von Sturmschäden gebeutelten und vom Borkenkäfer befallenen alten Fichtenbestand. Außerdem trotzen diese Baumarten dem Klimawandel und vertragen höhere Temperaturen und längere Trockenphasen.

Ehe die  zertifizierten Setzlinge von einer regionalen Forstbaumschule gepflanzt werden konnten, musste das Grundstück der Stadtwerke von Gras, Gestrüpp und Brombeerranken befreit werden. Anschließend wurde ein Zaun gezogen, der die jungen Bäume vor Wildverbiss schützt. 

Die Wiederaufforstung erfolgte in Absprache mit dem Forstamt Fürstenfeldbruck.

Wichtige Informationen der Stadt

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt

Bitte denken Sie daran, während Ihres Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Wir bitten Sie dringend, eine FFP2-Maske zu tragen

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A