Banner
StartseiteBildung & SozialesBildung + BetreuungMalschuleKursangebot & AnmeldungAlle Vögel sind schon da!
 

Alle Vögel sind schon da!

v.l.n.r.: Malschulleiterin Margherita Moroder, Musikschulleiterin Angelika Bothmann, Zweite Bürgermeisterin Manuela Kreuzmair, Kulturamtsleiterin Medea Schmitt, Kulturreferent David Kulbe

Doch während in dem gleichnamigen Lied von Amsel, Drossel, Fink und Star gesungen wird, können im Park hinter dem Rathaus seit dieser Woche viele, weit exotischere Vögel bewundert werden. Denn dort flattern die neuesten Werke der Germeringer Malschulkinder in einer Freiluftausstellung an langen Leinen zwischen den Bäumen im Wind. Darunter Schwäne und Strandläufer, eine verschlafene Eule, Adler, Papageien, Spatzen und viele buntschillernde Fantasievögel. Auch die blumengeschmückte Braut aus der Vogelhochzeit ist dabei.

22 Malschulkinder im Alter von 5 bis 14 Jahren haben mitgemacht und da das Atelier in der Planegger Straße noch geschlossen ist, ihrer Kreativität stattdessen zuhause freien Lauf gelassen.  Die Malschule hatte zuvor das Ausstellungsthema festgelegt und Leinwände verschickt, die mit Acryl- oder Wasserfarben, Wachsmalkreiden, Bunt- und Filzstiften in Vögel aller Arten und Größen verwandelt werden konnten. Damit die bunte Schar wettergeschützt ist, wurden die Bilder anschließend laminiert und können nun bis zum Ende der Osterferien bewundert werden.

Die ersten Spaziergänger blieben schon während der Ausstellungseröffnung durch die Zweite Bürgermeisterin Manuela Kreuzmair am vergangenen Mittwoch stehen und staunten über das Talent und das Können der jungen Künstlerinnen und Künstler. Viele von ihnen besuchen schon seit Jahren die Malschule, um bei Leiterin Margherita Moroder  verschiedenste Techniken zu lernen und mit unterschiedlichsten Materialien zu experimentieren. Das Ergebnis sind stets gelungene Ausstellungen wie diese: so bunt wie die Fantasie der Kinder selbst.

Übrigens werden die Vogelbilder auch bei dem neuen Online-Konzert „Alle Vögel sind schon da“ der Germeringer Musikschülerinnen und Musikschüler immer wieder mal durchs Bild flattern.  Das Konzert ist ab Samstag, 20. März 17 Uhr, auf dem YouTube-Kanal der Kreismusikschule Fürstenfeldbruck zu sehen und zu hören. Die Musikschüler*innen begrüßen nicht nur mit dem Titellied den Frühling. Mit Harfe, Hackbrett, Gitarre, Klavier, Querflöte, Blockflöte und Posaune wird die stimmungsvolle Musik zusammen mit den Vogelbildern zu einem außergewöhnlichen Hör- und Seh-Genuss.

Wichtige Informationen der Stadt

Seit Ende November gilt für Besucherinnen und Besucher des Rathauses Germering und der Außenstellen:
Terminvereinbarung, 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A