Mutter mit Kind: Neue Statue im Rathauspark eingeweiht

Mutter mit Kind: Neue Statue im Rathauspark eingeweiht

Mutter mit Kind: Neue Statue im Rathauspark eingeweiht

Spannend gemacht hat es die Stadt Germering am Freitag bei der offiziellen Einweihung einer neuen Skulptur im Rathauspark. Unter einem großen Tuch verborgen und mit zwei Schleifen in den ungarischen und deutschen Farben verschnürt, wartete die steinerne Büste am vergangenen Freitagvormittag auf ihre feierliche Enthüllung. Eine Aufgabe, die Oberbürgermeister Andreas Haas und Balatonfüreds Bürgermeister Dr. ‎István Bóka, der am Wochenende mit einer Delegation in Germering zu Gast war, gemeinsam übernahmen. Der Grund: der Künstler, Nemes Ferenc, ist in der ungarischen Partnerstadt zuhause. Seine Doppelbüste „Mutter und Kind“, die er während der Germeringer Werktage 2017 auf dem ehemaligen Kasernengelände fertigte, schenkte er der Stadt Germering. „Ein großzügiges Geschenk, über das wir uns sehr freuen“, erklärt Oberbürgermeister Haas.

 

Ihr Standort am Rathaus sei richtig gewählt, fügt er hinzu, da die Mutter als Mutter einer großen Idee wie der Völkerverständigung gelten könne, die viele, für den Frieden in Europa bedeutende Kinder hervorgebracht habe. „Eines ihrer Kinder ist auf jeden Fall unsere seit 30 Jahren bestehende Städtepartnerschaft mit Balatonfüred“, so der Oberbürgermeister.  

 

Im Laufe der Jahre seien daraus solide Freundschaften zwischen den Bürgerinnen und Bürgern beider Städte, aber auch zwischen den jeweiligen Institutionen wie zum Beispiel den Feuerwehren, den Kirchengemeinden, den Bauhöfen entstanden. „Auf sie können wir so stolz blicken wie die Mutter in der Büste“, so Haas.


 

v. l. n. r.: Bürgermeister (Balatonfüred) Dr. István Bóka, Oberbürgermeister Andreas Haas, Künstler Nemes Ferenc,

Stadt Germering
Rathausplatz 1
82110 Germering
Tel.: 089 / 89419-0
Fax: 089 / 89419-170
E-Mail: verwaltung@germering.de

Stand: 12/17/2018
Quelle: