Banner
StartseiteAktuellesInternationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Germering zeigt Flagge
 

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Germering zeigt Flagge

Am Freitag, 25. November 2022, beteiligt sich die Stadt Germering – wie schon seit vielen Jahren – an der Fahnenaktion von Terre des Femmes „frei leben ohne Gewalt“.


Vor dem Rathaus werden dann wieder farbenfrohe und weithin leuchtende Flaggen gehisst. Hintergrund der Aktion von Terre des Femmes ist es, den internationalen Aktions- und Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ zu nutzen, um die Öffentlichkeit wachzurütteln und sich gemeinsam für ein weltweites Zeichen gegen Gewalt einzusetzen.

Der Aktions- und Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst nach monatelanger Folter getötet wurden. Sie waren im Untergrund tätig und beteiligten sich an Aktivitäten gegen den tyrannischen Diktator Trujillo. Der Mut der Mirabal-Schwestern bei ihrem Kampf gegen den Tyrannen gilt inzwischen als Symbol für Frauen weltweit, die nötige Kraft für das Eintreten gegen jegliches Unrecht zu entwickeln.

1981 wurde der 25. November ein internationaler Gedenktag. Seit 1999 ist er auch von den Vereinten Nationen offiziell anerkannt.

Weltweit reichen die Formen von Gewalt von gezielter struktureller Gewalt, von dem regelrechten Ausblenden der Existenz von Frauen und Mädchen als vollwertige Bürgerinnen mit Rechten, über sexuelle Übergriffe, weibliche Genitalverstümmlung, Verbrechen im Namen der sogenannten Ehre, Frauenhandel, Prostitution, Früh- und Zwangsverheiratung bis hin zur – oft im Verborgenen stattfindenden - häuslichen Gewalt. Leider ist auch im Jahr 2022 Gewalt an Frauen und Mädchen immer noch alltäglich. Laut EU-Kommission erfährt jede dritte Frau in Europa mindestens einmal im Leben körperliche oder sexualisierte Gewalt. Dabei ist das Recht für Frauen und Mädchen auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde und frei von Gewalt ein Menschenrecht.

Über den diesjährigen Slogan #TrautesHeimLeidAllein – zum Schwerpunktthema 2022: häusliche Gewalt – können sich Interessierte unter www.frauenrechte.de ausführlicher informieren.   

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Terre des Femmes.

Wichtige Informationen der Stadt

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

wir möchten unseren bestmöglichen Beitrag dazu leisten, dass das Risiko, sich bei einem Besuch im Rathaus mit Corona zu infizieren, sehr gering bleibt.

Dazu gehört in erster Linie, dass sich in den Wartebereichen im Rathaus nur so viele Personen aufhalten, dass untereinander gut Abstand gehalten werden kann.

Bitte haben Sie Verständnis, dass daher Ihre Anliegen, die einen persönlichen Besuch im Rathaus erfordern, weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail bearbeitet werden können. Informationen zur Terminvereinbarung erhalten Sie hier.

Zur Online-Terminvereinbarung Passamt und Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt kommen Sie direkt durch Klick.

Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (89 419 315) bzw. das Passamt (89 419 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bei einem persönlichen Termin im Rathaus gibt es keine Verpflichtung, eine Maske zu tragen. Zu Ihrem eigenen und dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitten wir Sie herzlich, einen Mund-Nase-Schutz aufzusetzen. Vielen Dank!

Zu unseren Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich montags von 14 bis 18 Uhr stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung, der Info-Point im Erdgeschoss ist in dieser Zeit persönlich besetzt. Wir unterstützen Sie auch gerne telefonisch bei der Frage, ob Ihr Anliegen – anstatt persönlich – auch über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder per Mail bearbeitet werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A