Banner
StartseiteAktuellesSpatenstich für den Anbau an das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Germering
 

Spatenstich für den Anbau an das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Germering

Rudolf Widmann, Referent für Feuerwehren im Stadtrat, Agnes Dürr, Stadträtin, Thomas Mayrhofer, Stv. Kommandant und Kreisbrandmeister, Ludwig Deimel, FFW Germering, Stefan Heine, FFW Germering, Michael Kleiber, Stadtbrandinspektor und Kommandant, Manuela Kreuzmair, 2. Bürgermeisterin, Andreas Haas, Oberbürgermeister, Alexander Lichti, FFW Germering, Wolfgang Sütfels, Architekt, Christian Haugg FFW Germering, Michael Knittler, Statiker

Auch, wenn der Wunsch von Oberbürgermeister Haas, dass an den Spaten kleine Blaulichter befestigt wären, nicht in Erfüllung ging: hochmotiviert und guter Stimmung machten sich die Herren ans Werk - der Spatenstich für den Anbau des Feuerwehrgerätehauses fand am vergangenen Montag statt.
Bereits am 2. November war offizieller Baubeginn für den L-förmigen Anbau an das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Germering. 680 qm überbaute Grundfläche beherbergen dann sieben neue Fahrgassen, eine Atemschutzwerkstatt, eine Werkstatt mit Materiallager und zwei barrierefreie Drei-Zimmer-Wohnungen für Betriebsangehörige.
Im Dezember 2022 soll der Anbau fertiggestellt sein. „Das Ganze ist, wie Sie sich vorstellen können, kein ganz billiges Projekt. Wir gehen derzeit von Baukosten in Höhe von 5,5 Millionen Euro aus. Darum freuen wir uns sehr, dass uns von der Regierung von Oberbayern, der KfW und dem Kommunalen Wohnungsbau eine staatliche Förderung bewilligt wurde“, schließt Andreas Haas, Oberbürgerbürgermeister seine Begrüßung.
Die gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Stadt wurde den Zuschauerinnen und Zuschauern schon vorab am schwungvollen gemeinsamen Spatenstich demonstriert. Weiter so!

Wichtige Informationen der Stadt

Ab Montag, 29.11.2021, gilt für Besucherinnen und Besucher des Rathauses Germering und der Außenstellen:
Terminvereinbarung, 3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Die Stadtverwaltung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich am Montag von 14 bis 18 Uhr.

Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch, online oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Stelle in der Stadtverwaltung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Online-Terminvereinbarung Passamt*
Online-Terminvereinbarung Einwohnermeldeamt*

*Wichtiger Hinweis: Sie haben ein dringendes Anliegen und können keinen kurzfristigen Termin online vereinbaren? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt telefonisch oder per Mail an das Einwohnermeldeamt (894 19 315) bzw. das Passamt (894 19 308). Dort klären die Mitarbeiterinnen mit Ihnen, ob Sie einen "Nottermin" erhalten oder Ihr Anliegen auch ohne persönlichem Termin bearbeitet werden kann.

Bitte prüfen Sie, ob Sie Ihr Anliegen - anstatt persönlich - nicht auch bequem von zuhause aus z. B. über das Bürgerservice-Portal auf www.germering.de oder schriftlich (gerne auch per E-Mail) erledigen bzw. beantragen können. Für Rückfragen steht Ihnen die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung (s. o.) gerne zur Verfügung.

VOILA_REP_ID=C1258049:0036AC6A